Hohe Auszeichnungen für langjährige Mitglieder

Zwei besonders hohe Ehrungen nahmen verdiente und langjährige Mitglieder der Höchberger Faschingsgilde Helau Krakau beim Inthroball aus den Händen von Ingrid Ganzer, Beirätin im Fastnacht-Verband Franken (FVF), in Empfang. Es sei keineswegs selbstverständlich, dass man sich so lange für den Fasching engagiere, sagte Ganzer in ihrer Laudatio. Besonders freue sie sich, dass mit den beiden Frauen aus Höchberg gezeigt werden kann, dass Kontinuität und viel persönlicher Einsatz auch von Verbandsseite gewürdigt wird.

WeiterlesenHohe Auszeichnungen für langjährige Mitglieder

18. Schnitzel- und Kotelettefest

Nach zwei Tagen Schnitzel und Kotelett braten im Hof der Ernst-Keil-Schule fiel das Fazit der Verantwortlichen der Faschingsgilde Helau Krakau sehr positiv aus. Das 18. Schnitzel- und Kotelettfest trotzte selbst den sommerlich heißen Temperaturen am Wochenende. „Wir freuen uns über die vielen Stammgäste, die uns über all die Jahre die Treue halten“, zeigte sich Vorstand Bernd Wilhelm begeistert von der Resonanz.

Weiterlesen18. Schnitzel- und Kotelettefest

Weibersitzung: Nackte Tatsachen und viel Stimmung

Mehr für das Optische war das Männerballett aus Veitshöchheim zuständig. Der „Zweikampf“ von Boygroup und Heavy Metal sorgte für viel Stimmung im Saal. Die brachten auch die zwei Generationen von Pfarrhofsängern. Während die „Oldies“ mit ihren Rollatoren für sentimentale Momente sorgten und man das lange vermisste „drei-vier“ von Bernd Meissner wieder einmal hören konnte, präsentierten die aktuellen Pfarrhofsänger die moderneren Texte.

WeiterlesenWeibersitzung: Nackte Tatsachen und viel Stimmung